Das Standardwerk „Einführung in den praktischen Journalismus“ von Walther von La Roche wurde von Gabriele Hooffacker und Klaus Meier aktualisiert. Die 19. Auflage beschreibt die Grundlagen des journalistischen Handwerks und das immer dichter werdende Netz der Ausbildungswege.

Das Buch veranschaulicht Kriterien journalistischer Qualität, Aktualität, Relevanz und Verständlichkeit. Es deckt alle Bereiche ab, die der Journalist wissen muss, gleich ob er als Lokalreporter bei der Zeitung, als Nachrichtenredakteur bei Funk und Fernsehen oder am Newsdesk einer Online-Redaktion arbeitet.

Seit dem Tod Walther von La Roches im Jahr 2010 ist es eine Herzensangelegenheit der beiden langjährigen Co-Autoren, sein Vermächtnis im Sinne der Nachwuchsförderung fortzusetzen.