Ausblick: Journalismus im Wandel

Der Journalismus verändert sich stetig, damit auch das Berufsbild und das Anforderungsprofil für Journalisten. Die folgenden vier Einschätzungen von Profis sollen bei der Orientierung helfen. In Zukunft wird eben nicht NUR alles besser oder anders.

Die technischen Möglichkeiten beim Dreh haben sich bereits stark verändert und werden es weiter tun. Das Equipment wird kleiner und günstiger: Die drei ersten Statements sind mit einem Smartphone und einem externen Mikrofon aufgenommen. Schauen Sie genau hin: Kleine technische Fehler, wie Über- und Unterbelichtung, Unschärfe und Weißbalance lassen sich bei Low Budget Produktionen nicht immer vermeiden.

 

Muss sich Journalismus verändern?

Christa von Bernuth ist erfolgreiche Krimiautorin und seit vielen Jahren Textchefin der Zeitschrift ELLE.

videolink-bernuth

 

Was zeichnet gute Journalisten aus?

Amos Kotte ist Geschäftsführer des Deutschen Landwirtschaftsverlags und

des Deutschen Bauernverlags.

 

videolink-kotte

 

Steigt das Niveau des Journalismus?

Bernhard Hagemann ist Kinderbuchautor, Fotograf und Blogger.

Sein Credo: „Die Sprache nicht vergessen!“

 

videolink-hagemann

 

 

Wandelt sich das journalistische Arbeitsfeld?

Klaus Meier ist Professor am Lehrstuhl für Journalistik an der Universität Eichstätt

und einer der Herausgeber des Buches „Einführung in den praktischen Journalismus“.

 

videolink-meier

 

 

Zur Startseite