Studium und Journalistenschulen

Zwischen Praxis und Wissenschaft

An einigen Universitäten und Hochschulen gibt es Journalistik- oder Journalismus-Studiengänge, die in unterschiedlichem Umfang auch für den Fernseh-Journalismus ausbilden. Wer weiß, dass er (vor allem) als Fernseh-Journalist arbeiten will, sollte sich also gezielt über den Anteil der fernsehspezifischen Ausbildung informieren.

Film- und Fernsehakademien sind Ausbildungsstätten für künstlerische Berufe, also in erster Linie für künftige Fernsehmacher, aber auch für Dramaturgen, Autoren, Kritiker, Medienberater und Fernseh-Journalisten.

Journalistenschulen zählen zu den ältesten Ausbildungswegen in den Journalismus. Die Ausbildung zum Fernseh-Journalisten ist mehr oder weniger stark in die Curricula eingebunden. Informationen darüber erhält man bei den einzelnen Journalistenschulen.

Viele Ausbildungsstätten führen anspruchsvolle Aufnahmetests durch, auf die sich Interessierte gezielt vorbereiten sollten. Wer ausprobieren möchte, ob er mit seinem Wissen eine Aufnahmeprüfung bestanden hätte, kann dies z.B. bei der Deutschen Journalistenschule tun.

Ausführliche Informationen zu den Angboten von Hochschulen und Journalistenschulen finden sich hier.